Kunstleder

Kunstleder enthält weich und geschmeidig machende Zusätze, die für Flexibilität sorgen. Eine fachmännische Reinigung ist erforderlich, damit keine Verhärtungen des Materials stattfinden und Farben erhalten bleiben.

Bei leichter Verschmutzung empfehlen wir, die Oberfläche des Kunstleders mit Seifenlauge und einem weichen, feuchten Tuch (keine Mikrofaser) leicht zu reinigen.

Einzelne Flecken (z.B. Kugelschreiber) sofort entfernen mit mind. 50% alkoholhaltigen Flüssigkeiten (Spiritus o.ä.).

Bei hartnäckigen Flecken auf keinen Fall scharfe Reinigungsmittel verwenden, da sonst der Lack (die Oberfläche) vom Kunstleder beschädigt und somit das Material nach einiger Zeit hart und brüchig wird. Verwenden Sie ausschließlich Ethanol (Alkohol) oder speziellen Reiniger.

Wichtig: Kunstleder, vor allem helle Farben, können auch bei ordnungsgemäßem Gebrauch bereits nach kurzer Zeit Verfärbungen aufweisen, wenn es mit nicht farbechten Kleidungsstücken (z.B. Jeans) in Berührung kommt.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 11 von 11

* Alle Preise inkl. gesetzlicher USt.